Kaufberatung für einen BMW Fünfer aus der Baureihe E39

Kaufberatung für einen E39

Knapp über 10 Jahre durfte ich einen E39 528i mein Eigen nennen. Gekauft habe ich den Wagen im Dezember 2001 und verkauft im Januar 2012. In diesen 10 Jahren habe ich natürlich einiges an Erfahrung mit dem Modell sammeln können. Darüberhinaus bin ich auch schon länger Mitglied in diversen BMW-Foren und hab mir überlegt, meine gesammelten Erfahrungen mit dem Modell hier in einer Art Kaufberatung zu teilen. Auch, um den interessierten Lesern sich das teilweise mühselige Zusammensuchen der Informationen zum Thema Kaufberatung zu sparen. Deswegen ist diese Kaufberatung eine Mischung aus eigenen Erfahrungen und Informationen aus dem Netz.

E39: ein Grundsolides Auto

Im Grunde genommen ist die Fünfer Modellreihe E39 die von 1995 bis 2004 gebaut wurde ein grundsolides Auto. Im Jahr 2000 gab es ein Facelift, wobei die Optik überarbeitet wurde und neue Motoren verbaut wurden.  Günstige Modelle gibt es auf den diversen Verkaufsbörsen im Netz bereits ab ca. 1500€. Nach oben reicht die Preisrange bis etwas über 10.000 Euro.
Beachten sollte man beim Kauf eines Modells aus der Baureihe besonders alle Bauteile, die das Fahrwerk betreffen:

  • Koppelstangen sind gerne ausgeschlagen (Kosten nicht die Welt)
  • Hinterachsquerlenker (macht sich durch ein leicht versetzendes Heck beim überfahren von Gullideckeln bemerkbar)
  • Vordere Querlenker
  • Bremsen können einen Schlag haben (Krankheit bei dem Modell, macht sich beim Bremsen ab ca. 80km/h bemerkbar)
  • ABS-Sensor fällt aus (dann funktioniert der Tacho nicht mehr und diverse Kontrollleuchten gehen an)
  • Pixelfehler im Tacho (kann man im Netz günstig reparieren lassen)

Rost bei der Limousine kein Problem

Rost ist bei der Limousine eigentlich kein Problem. Teilweise findet man Modelle, die an der Heckklappe etwas am rosten sind. Ansonsten gibt es bei der Limousine praktisch keine Rostprobleme. Beim Kombi sieht es da etwas anders aus. Hier ist die Heckklappe v.a. bei den Vorfacelift Modellen gerne stark am rosten. Auch sollte man beim Kombi prüfen, ob der Heckwischer funktioniert. Dieser quittiert nämlich auch schon gerne mal vorzeitig seinen Dienst. Das hat meistens den Grund, dass die Kabel in der Heckklappe gebrochen sind. Leider auch ein häufiges Problem beim Touring.
Was die Motoren angeht sind die Benziner praktisch unkapputbar. Aus meiner Sicht der beste Motor für dieses Modell ist der 2,8 Liter (intern m52b28 genannt). Er stellt für mich den besten Kompromiss aus Leistung und Verbrauch dar. So habe ich meinen bei ca. 10 Litern im Schnitt bewegt. In der Praxis habe ich Verbräuche zwischen 6,5l (100km/h mit Tempomat) und 16l (500 km in 3 Stunden) alles gehabt. Als Diesel durfte ich den 520d mit 136 PS, den 525tds mit 143 PS und den 530d mit 193 PS, alle als Schalter, über einen längeren Zeitraum fahren. Mein Fazit zu den Motoren ist folgendes: der 520d ist eigentlich zu schwach für die schwere Limousine. Der einzige Pluspunkt bei dem Motor ist der wirklich geringe Verbrauch. Der 525tds hat mir von der Charakteristik nicht gefallen. Er fährt sich recht ruppig, was an dem, subjektiv gefühlt,plötzlichen Einsetzen des Turbos liegt. Dieser macht sich so ab ca. 1800 Umdrehungen ans Werk. Schaltfaules Fahren ist mit dem Motor leider nicht möglich. Man merkt dem Motor an, dass er vom Vorgänger-Modell übernommen wurde. Den Verbrauch für den 525tds mit ca. 10-11 Litern finde ich persönlich zu hoch. Den 530d finde ich persönlich am Besten von den dreien. Er hat niedrige Verbrauchswerte von ca. 6-7 Litern und trotzdem genug Bums. Was die Fahrleistungen angeht, so ist mein persönlicher Eindruck gewesen, dass er mit dem 528i auf Augenhöhe liegt.

Beim 530d motormäßig zu beachten:

 

  • Drallklappen
  • Turbolader
  • Injektoren
  • Gluehstifte
  • Automatikgetriebe; auf Getriebespülung achten oder einplanen

Den E39 gibt es mit folgenden Motorisierungen:

Benziner:

 

  • 520i (150PS) gebaut von 1995 – 2000
  • 520i (170PS) gebaut von 2000 – 2004
  • 523i (170PS) gebaut von 1995 – 2000
  • 525i (193PS) gebaut von 2000 – 2004
  • 528i (193PS) gebaut von 1995 – 2000
  • 530i (231PS) gebaut von 2000 – 2004
  • 535i (245PS) gebaut von 1996 – 2003
  • 540i (286PS) gebaut von 1996 – 2004

Diesel:

  • 520d (136PS) gebaut von 2000-2004
  • 525tds (143PS) gebaut von 1996-2000
  • 525d (163PS) gebaut von 2000 – 2004
  • 530d (184PS) gebaut von 1998 – 2000
  • 530d (193PS) gebaut von 2000 – 2004

BMW E39 528i

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>